Drohnenversicherung

Mit 01.01.2021 wurden die Richtlinien zu Drohnen und Modellfliegern (unbemannte Flugobjekte) geändert.

Vor allem die Registrierpflicht ist Neu:
Mindestalter des Betreibers (Halters): 18 Jahre
Online Registrierungspflicht des Betreibers der Drohne / des Flugmodells  bei der AustroControl AUSNAHME: keine Registrierungspflicht bei Drohnen der Kategorie C0, wenn die Drohne < 250g hat und keine Kamera oder Sensor eingebaut ist (Spielzeug)
– Bei der Registrierung ist die Polizzennummer der Haftpflichtpolizze anzugeben (muss nach wie vor den Vorgaben des österreichischen Luftfahrtgesetzes entsprechen) – Registrierungsnummer des Betreibers muss bei allen Drohnen/Modellflugzeugen

Offene Kategorie:
A1: C0 (Spielzeug) < 250g/ C1 < 900g
A2: C2 < 4kg
A3: C3-C4 < 25kg
Ab C1 ist ein Drohnenführerschein zu absolvieren!

Haftpflichtversicherung:
– Drohnen der Kategorie A1 & A2 mit CE Kennzeichnung C0, C1, C2 können über eine seperate Drohnenhaftpflicht oder zu ihrer Privathaftpflicht versichert werden.
– Die Haltung und Verwendung der Kategorie A1: C0 (Spielzeug < 250g) ist in ihrer UNIQA Privathaftpflichtversicherung inkludiert.