Haushaltsversicherung – der Rundumschutz in Ihren 4 Wänden

Die Haushaltsversicherung schützt Ihren Wohnungsinhalt gegen die unterschiedlichsten Gefahren. Bildlich kann man es so ausdrücken: Stellen Sie Ihre Wohnung auf den Kopf – alles, was herausfällt, ist versichert

Selbstverständlich gilt der Versicherungsschutz neben den „beweglichen Sachen“ auch noch zusätzlich für Türen, Fliesen, Einbaumöbel…

  • Rundumschutz – Entschädigung bei Brand, Einbruch, Austritt von Leitungswasser und vielem mehr
  • Neuwertgarantie – Sie erhalten Ihre beschädigten Sachen im Schadenfall zum Neukaufpreis  
  • Weltweite Haftpflicht – Privathaftpflicht & Haftpflicht für einen Hund automatisch inklusive

Schadenfälle aus dem Alltag

Versichert

  • Ein Einbruch in Ihrer Wohnung. Bargeld, Fernseher und Laptop wurden gestohlen.
  • Ihr Geschirrspüler ist defekt und Leitungswasser tritt aus. Die Küche ist überschwemmt und ein Wasserschaden entsteht.
  • Ein Windstoß schlägt in Ihrer Wohnung ein Fenster zu. Die Scheibe zerbricht.
    Wichtig: Folgeschäden durch das zerbrochene Glas sind aber nicht versichert.
  • Ihr Kind vergisst die Türe des Tiefkühlers zu schließen. Der Inhalt taut auf. 
  • In der U-Bahn stoßen Sie unabsichtlich einem Fahrgast das Handy aus der Hand. Das Display zerbricht. 

Nicht versichert

  • Ihrem Sohn wird bei der Uni das Fahrrad gestohlen. Tipp: Hier bietet eine Fahrradversicherung Schutz.
  • Ihre optische Brille oder das Handy geht zu Bruch. Tipp: Flachgläser, wie Mikrowellenglas oder Cerankochfeld sind aber schon versichert.
  • In der Straßenbahn wird Ihnen die Geldbörse gestohlen. Der sogenannte „einfache Diebstahl“ ist nicht gedeckt.
  • Wenn der Hauptwasserhahn bei einer Ortsabwesenheit von mehr als 72 Stunden nicht abgedreht wurde, ist ein Wasserschaden nicht versichert.